Veranstaltungen

Der Förderverein organisiert monatliche Veranstaltungen wie Vorträge, Buchlesungen, Konzerte.

So fanden zum Beispiel 2006 ein Dia-Vortrag von Herrn Wilfrid Sauer über eine Exkursion von Hobbymineralogen durch Namibia sowie ein Dia-Vortrag von Herrn Chris Pollack über eine Reise durch Nord- und Südvietnam statt.

Höhepunkte im Vereinsleben waren 2004 die Veranstaltung zum 200. Geburtstag Handrij Zejlers, zu welcher das Denkmal auf dem Marktplatz saniert worden war, und 2006 die Festveranstaltung zum 75. Jubiläum des Zejler-Denkmals.

Alljährlich im Herbst veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Domowina-Verlag eine Buchlesung. Bisher prominentester Gast war der Schriftsteller Jurij Brězan.
2007 führte der Lusatia Verlag Bautzen bei uns die Premiere der Novelle „Kreuz am Waldrand” von Elke Nagel durch.

Das „Frühlingskonzert” in der Lohsaer Kirche stand 2007 im Zeichen des zehnten Todestages von Jan Paul Nagel. Das Geibel-Quartett aus Dresden spielte Werke von Jan Paul Nagel, es sang der Kammerchor der Sing-akademie Cottbus unter Leitung von Christian Möbius. Zahlreiche Besucher aus Lohsa, aber auch aus Cott-bus, Bautzen, Hoyers-werda und anderen Orten waren in die Lohsaer Kirche gekom-men.


Im Februar 2008 präsentier-ten wir im Rahmen eines Konzertes in Mortka die CD „Jan Paul Nagel, Werke für Orgel und Schlagzeug”.

Kleinere Konzerte finden häufig vor den Ausstellungseröff-nungen oder anlässlich der Jahreshauptversammlung statt. Dann musizieren zum Beispiel z.B. Schüler der Grundschule Weißkollm, der Hoyerswerdaer Musikschule oder die Folkloregruppe Lohsa.

Im November 2007 führten wir zum ersten Mal einen sor-bischen Gesprächsabend durch. Dazu hatten wir den sorbischen Liedermacher Bernd Pittkunings aus Dissen bei Cottbus eingeladen, der mit seinem sorbisch-deutschen Programm schnell die Herzen der Besucher eroberte.